Revisited: Elvis in der Werbung

Mit Elvis Presleys Image wird auch heute noch gerne in TV- und Radiospots oder Printkampagnen geworben. Besonders Autohersteller nutzen Elvis Presley, der zu Lebzeiten aus seiner Leidenschaft für alles, was auf Rädern unterwegs ist, keinen Hehl machte, ausgiebig und erfolgreich für die eigene Marke. Wer erinnert sich nicht an den berühmten Wackel-Elvis aus der Audi-Kampagne? Längst Kult.

Aber nicht nur die Autowerber setzen den King gekonnt für die eigene Marke ein. Coca Cola etwa feiert das eigene 100-jährige Jubiläum mit einer Printkampagne, die Elvis Presley gut gelaunt mit einer Cola bei seiner berühmten Aufnahmesession für die erfolgreiche Single Hound Dog/Don’t Be Cruel Anfang Juli 1956 zeigt. Die Kampagne ist 2015 weltweit an vielen Plakatwänden zu bewundern – das dafür verwendete Foto stammt von Alfred Wertheimer.

 

Coca Cola-Werbung mit Elvis 2015 - Foto: Alfred Wertheimer/Getty Images

Coca Cola feiert mit Elvis Jubiläum in 2015 – Foto: Alfred Wertheimer/Getty Images

Neben bekannten Softdrink- und Automarken trauen sich auch andere Branchen ran an Erfolgsgarant Elvis und nutzen Gesang, Image oder eine Kombination von beidem. Elvis‘ Originalgesang setzt Deoanbieter Axe gekonnt mit der wundervollen Ballade Can’t Help Falling In Love aus dem Film Blue Hawaii (1961) als Untermalung für einen TV-Spot ein, in dem auf sehr witzige Weise gezeigt wird, welches Chaos ausbrechen kann, wenn Menschen sich ineinander verlieben. Das ist Storytelling vom Feinsten.

Kaufhauskette C&A setzt in einer brasilianischen Kampagne Elvis im Original aus dem Film Spinout (1966) ein und holt ihn in die Gegenwart, mitten rein in die Modewelt von C&A. Das Ganze kombiniert mit einem Remix des Songs Fever, der mit dem Film eigentlich nichts zu tun hat.

Bleibt die Frage, ob Elvis zu Lebzeiten je selbst Werbung für ein Produkt gemacht hat. Dazu mehr im ersten Beitrag des Specials.

Special: Elvis in der Werbung

Der King rockt die Musikindustrie

Elvis oder die gelebte Auto Emoción

Elvis in der Werbung: Geht’s noch?

Elvis, die Beatles und Bob Dylan kreieren einen Radiospot für Kinder

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen