Elvis: Are You Laughing Tonight?

Heute schon so richtig von Herzen gelacht? Nein? Da gibt’s ein Gegenmittel: rein in die Zeitmaschine, zurück ins Jahr 1969, genauer gesagt den 26. August 1969, den besten Platz ganz vorne im großen Showroom des International Hotel in Las Vegas entern und Elvis sehen und vor allem hören: Are You… Laughing Tonight?

Einer hat gut lachen: Elvis Presley bei seinem 1. Las Vegas-Engagement im August 1969

Hat gut lachen: Elvis Presley bei seinem 1. Las Vegas-Engagement im August 1969

»Are You Lonesome Tonight« (Lachversion), Midnight Show, Las Vegas 26.8.1969 –
Elvis All Shook Up, Sammlerlabel FTD 2005

Elvis Presley mit Cissy Houston

Elvis Presley mit Cissy Houston

Da muss man doch einfach mitlachen, oder? Die Stimme, die hier so unbeeindruckt vom lachenden Elvis ihren Part singt, gehört übrigens zu → Cissy Houston, Mutter von → Whitney Houston und damals noch Mitglied der Backgroundguppe Sweet Inspirations.

Lange glaubte man, es handelt sich um die Sängerin Millie Kirkham, die auf vielen inzwischen legendären Plattenaufnahmen Elvis Presleys von den 1950ern an im Background zu hören ist, oder aber um Kathy Westmoreland, die allerdings erst 1970 zur Truppe stieß.

Was den Lachanfall des King auslöst, darüber wird gerne spekuliert. Die gängigste Version ist, dass er an diesem Abend im August 1969 einen Mann im Publikum sieht, dem – warum auch immer – das Toupet verrutscht, was Elvis spontan veranlasst haben soll, den Text seines Megahits von 1960 abzuwandeln von: „Do you gaze at your doorstep and picture me there“ in „Do you gaze at your bald head and wish you had hair“ – also von: „Schaust du zur Türschwelle und wünschst dir, ich wäre da“ in: „Schaust du auf deine Glatze und wünschst dir, du hättest noch Haare“.

Irgendwie ziemlich naheliegend zu glauben, es hätte einen Anlass im Publikum für gerade diese Textänderung gegeben. Tatsächlich hat der gute Elvis aber schon 1961 live gerne Blödsinn mit dem Text seiner Hit-Ballade veranstaltet, vielleicht um mit Humor einer zu nachdenklichen Atmosphäre entgegen zu wirken. Hier zum Vergleich die humoristische Live-Version mit ordentlich Kreischalarm des Publikums vom 25. März 1961 in der Bloch-Arena in Pearl Harbor, Hawai:

»Are You Lonesome Tonight« vom 25.3.1961- veröffentlicht auf
Elvis Presley Such A Night in Pearl Harbor, Memphis Recording Service 2012

 

Auch hier wird der Text in ähnlicher Weise, wenn auch an anderer Stelle, abgeändert: „Then came Act Two. You seemed to change. You got fat!/Dann kam der 2. Akt, du verändertest dich, du wurdest fett!“ und: „Now the stage is bare, and you’ve lost your hair/Jetzt ist die Bühne leer und du hast keine Haare mehr“.

Seid ihr noch da oder liegt ihr schon unterm Tisch?

Seid ihr noch da oder liegt ihr schon unterm Tisch?

8 Jahre später war der Witz von der Platte alias Glatze also gar nicht mehr so neu, aber er löst trotzdem den Mega-Lachanfall aus. Und das hat am 26.8.1969 vor allem mit Cissy Houston zu tun, die kurz vor der Stelle, an der Elvis seine Textänderung einleitet, mit ihrem hohen Gesangs einsetzt und völlig unbeeindruckt ihren Part singt, schließlich ist man ja Vollprofi in jeder Situation, jawoll ja!

Und gerade das gibt den folgenden Textzeilen des Songs an diesem Abend eine zusätzliche Bedeutung, die wirklich sehr komisch ist, etwa wenn es heißt „I had no cause to doubt you/Ich hatte keinen Grund, an dir zu zweifeln“, den zwischen Lachern eingeworfenen „Sing it, baby“ und dem gesprochenen Part des Songs, in dem es heißt: „You know someone said that the world’s a stage, and each must play a part/Jemand hat mal gesagt, die Welt ist eine Bühne, und jeder muss eine Rolle spielen“ – eine Referenz an William Shakespears Stück Wie es euch gefällt (As You Like It), wo der melancholisch gestimmte Jacques im 2. Akt einen Monolog beginnt mit: All the world’s a stage / And all the men and women merely players / They have their exits and their entrances / And one man in his time plays many parts […]

Shakespeare hin, Sheakespeare her, Elvis Presley und Cissy Houston haben am 26. August 1969 jedenfalls einen Klassiker der ganz eigenen Art geschaffen. Die Lachversion von Are You Lonesome Tonight ist mittlerweile fast ein ebenso großer Hit wie das Original von 1960. Mitlachen ausdrücklich erlaubt ;-).

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.